Kinderkronen

Lachendes Kind

Bei der Versorgung von Milchzähnen werden die Grenzen der Versorgung mit herkömmlichen Füllungen sehr viel schneller erreicht bei bleibenden Zähnen. Zu einen liegt das daran, dass der Zahnschmelz der Milchzähne anders ist als der von bleibenden Zähnen und daher weniger geeignet für Kunststoff-Füllungen. Zum anderen ist die Pulpa, der Zahninnenraum, im Verhältnis größer und die Karies erreicht schneller den empfindlichen Nerv.

Ist aufgrund eines größeren Defekts eine Füllung nicht mehr möglich, können vorgefertigte Kronen eingesetzt werden, um den Zahn zu erhalten. Die Restaurierung von Backen- und Frontzähnen ist besonders wichtig für die optimale Entwicklung des Kiefers und der Sprachfähigkeit des Kindes. Im Seitenzahnbereich erhalten die speziellen Kinderkronen die Kaufunktion. Kinderkronen sind Kronen „von der Stange“, Konfektionskronen, die für den jeweiligen Zahn angepasst werden. Sie sind in der Herstellung also nicht vergleichbar mit den Zahnkronen für Erwachsene. Mit ihnen hat man die Möglichkeit auch stärker zerstörte Milchzähne über einen langen Zeitraum zu halten. Im günstigsten Fall bleibt der überkronte Milchzahn so lange erhalten, bis er zusammen mit der Krone auf natürliche Weise ausfällt.

Wir legen größten Wert darauf, alle Zähne langfristig zu erhalten. Denn für die optimale Entwicklung unserer Kinder ist es besonders wichtig, dass alle Zähne am richtigen Platz stehen und funktionieren, denn sie beeinflussen das Kauen, Sprechen und sogar das Atmen. Gerne informieren wir sie in unserer Zahnarztpraxis und zeigen Ihnen die verschiedenen Therapiemöglichkeiten. Die Kosten hierfür werden von der Krankenkasse vollständig übernommen.